Salzburglehrgang 2007

Das wirklich gelungene 10 Jahresjubiläum… eines engagierten Vereins, war der Grund für den toll organisierten Lehrgang, die Sensei und eine kleine Budogala (das Abendessen danach muss auch noch erwähnt werden!)

Aber begonnen hat ja alles schon Freitag abends (7. 9.), wo eine Horde ausgehungerter Tsunamis (Reini, Stephanie, Birgit, Stefan, Thomas, Inu, Flo und Marion) bei Daniel und Maria in Böhlerwerk einfallen und das köchelnde Chili bis auf den letzten Krümel wegputzen. Im Kellerdojo (klein aber fein) der beiden wird übernachtet, um dann am nächsten Tag in aller Herrgottsfrüh nach Salzburg aufzubrechen.
Beim Lehrgang angekommen und all die bekannten Gesichter begrüßt gehts gleich zur Sache und da war das Malheur schon passiert und Reinis Nase konnte einem Empi nicht genug Widerstand bieten und ging kaputt – oh je – er nahms jedoch sehr gelassen und hat das ganze mit jeder Menge Humor hingenommen. Nichts desto trotz konnten alle etwas mitnehmen von diesem Lehrgang und waren schlichtweg begeistert.

Bei derSamstagabendlichen Gala durften Daniel und Marion eine gut gelungene Kampfszene hinlegen – ich sag nur "Der Hammer" und Stefan und Marion fetzten ordentlich mit Bo und Sai herum.

Zusammenfassung: es hat allen sehr gefallen, wir kommen wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.