1st DUO UNITED OPEN in Preßbaum, ein Benefizturnier

Heute, am 30. Jänner 2005 fand in Preßbaum das 1st Duo United Open als Benefizturnier statt. Nicht nur daß es das erste Mal war daß wir in Preßbaum eine Duo-Meisterschaft gesehen haben… Heute, am 30. Jänner 2005 fand in Preßbaum das 1st Duo United Open als Benefizturnier statt. Nicht nur daß es das erste Mal war daß wir in Preßbaum eine Duo-Meisterschaft gesehen haben, es war auch das größte bisher (mir bekannte) stattgefundene Nachwuchsturnier für Duo, trotzdem wars zu einer christlichen Zeit aus, so um 14:00h, was keiner geglaubt hat vorher. Genial, dabei waren „nur“ 7 Vereine da, trotzdem an die 70 Paare verschiedener Altersklassen, hochwertige Kämpfe, knappe Entscheidungen und ein super durchorganisiertes Turnier (DANKE AN DIESER STELLE ANJA HORAK FÜR DIE VIELEN STUNDEN ARBEIT, sowie alle mithelfenden Preßbaumer, allen voran der Obmann und genauso Arbeitstier Robert Horak. Und natürlich unsere Marion, die glühende Ohren vom Telephonieren bekommen hat; Wemma schon beim Danke sin: Super daß doch ein paar Kampfrichter gekommen sind und sogar offizielle Vertreter des Verbandes die Pokale überreicht haben!!!) und noch ein Batzen Geld für den Wiederaufbau in Sri Lanka.
Da es ein Benefizturnier war wollen wir nicht groß mit den Erfolgen protzen, es sei nur soviel gesagt: Super Leistung, jeder hat sein bestes gegeben und bei den kommenden Meisterschaften können sich die anderen Vereine anhalten, da kommen ein paar super Budokas aus Alt Erlaa nach!!!
In diesem Sinne, wie ein berühmter Kämpfer aus Alt Erlaa zu sagen pflegt:“Training, Training, Training“, dann klappts weiterhin so gut!   :o)