Landesmeisterschaft Salzburg 2017

Am Samstag den 20. Mai 2017 fand die Salzburg Open Grappling & NoGi mit über 230 Startern statt. Am Start: Robert, Matthias und Adrian als Kämpfer, Patrik als Referee.

Den Anfang machte Robert. Er ging sehr motiviert auf die Matte, musste sich jedoch beide Male knapp geschlagen geben, landete aber immerhin nicht am letzten Platz!

Matthias und Adrian starteten in derselben Klasse, allerdings in zwei verschiedenen Pools, so konnten sie sich auch gegenseitig coachen. In spannenden Kämpfen arbeiteten sie sich die 24 Namen lange Poolliste hinauf. Matthias begegnete in seinem dritten Kampf dem späteren Sieger der Klasse und landete leider wegen eines Taktikfehlers in den letzten Sekunden mit einem Punkt Rückstand in der Hoffnungsrunde, in der er sich schließlich den 3.Platz erkämpfte. Adrian kam bis ins Finale, verlor dann allerdings mit zwei Punkten Rückstand den Kampf und holte sich den 2. Platz.

Anschließend legte Adrian noch seine Kampfrichterprüfung ab und stellte sich direkt zum Richten auf die Matte. So hat das Kampfrichterteam unerwartet auch noch ein Mitglied dazu bekommen.

In allem ein sehr cooler Kampftag, nächstes Jahr kommen wir fix wieder! B-)

_____

Bericht teilen mit:

Kommentar verfassen