Hamburg Open 2012

Der Juniorenkader U 15 und U 18 unter der Leitung von Franz Keindl und der U 21 Kader unter Leitung von Peter Birbaumer besucht das erste Turnier des heurigen Jahres – eine Standortbestimmung auf dem Weg zur Junioren EM in Genua.
2 Kämpfer unseres Vereins durften mitfahren um mit ihren Leistungen aufzuzeigen. Anselm Balthasar konnte in der größten Klasse des Tages  2 Kämpfe gewinnen und wurde erst dann gestoppt. Das bedeutet Platz 9.
Lukas Urak als Newcomer in der U 18 Klasse wurde von seinen Gegnern etwas überrascht und konnte leider keinen Kampf gewinnen.
Ein langer Tag ging nach etwa 14 Stunden in der Halle zu Ende – die Organisation war wohl von der Menge der jungen Kämpfer überrascht, da auch andere Nationen dieses Turnier als Qualifikation für die EM benutzten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.