TSUNAMIWARNUNG in der Schweiz

Am Freitag, 19. September 2008, begaben sich 5 Tsunamis (Marion, Maria, Korni, Reini und Kochris) in aller Frühe und Kälte gegen Westen in die Schweiz….

Auf Sie wartete das Rigi Open in Udlingenswil. Eines der hochkarätigsten Duo Turniere im Jahr.

Nach 12 Stunden Fahrt kamen wir in unserer Unterkunft in Luzern an und machten sofort die schöne Stadt unsicher. Nach Schoki kaufen und Eis essen fielen wir in einen wohlverdienten, erholsamen Tiefschlaf.

Am nächsten Morgen wurde erstmal ausgiebig gefrühstückt um so gestärkt noch mehr Schoki und Käse kaufen zu können.

Danach kam der eigentliche Grund unserer Reise, ( nein nicht Schoki und Käse!!!  ) das Rigi Open!

Den ersten Einsatz hatten Korni und Reini gegen die seit 2005 ungeschlagenen Müller Brüder aus der Schweiz. Nach einem harten Kampf siegten dann doch die Schweizer. Danach ließen die beiden nichts mehr anbrennen und steigerten sich von Kampf zu Kampf! Bis sie schließlich im Finale noch einmal gegen die Welt- und Europameister antreten mussten.

Diesmal starteten sie schon mit voller Power und einer ordentlichen Portion Glück.

Nach einem Fehler der Schweizer waren unsere Jungs unhaltbar und fixierten die

SENSATION: Müller/Müller wurden geschlagen!!!

Gold war ihnen sicher und nicht mehr zu nehmen!

Marion und Maria kämpften wacker in einer zusammengelegten Klasse (woman/mix)und konnten in der Vorrunde nur von Vera und Marcus bezwungen werden. Das bedeutet den Finaleinzug für die beiden. Dort warteten Vera und Marcus zum 2.mal!

In einem der spannendsten Finale des Turniers spielten unsere beiden kleinen Powerfrauen alle ihr Trümpfe aus und gewannen knapp gegen die Paarung aus Pressbaum.

Das nächste Gold für Tsunami!

Kochris richtete in gewohnter Manier sehr routiniert und sauber und Corina Cekada meisterte ihr Debüt als internationale Kampfrichterin bravourös. 

Ein gelungenes Turnier! Schweiz, wir kommen wieder nächstes Jahr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.