Matratzenlager Jänner 2004

Am Abend des 2.1.2004 trafen sich 17 Kinder, 3 Eltern und 3 Trainer im Dojo. Es wurde gespielt, ein bißchen getobt, gerauft und viel gelacht… Am Abend des 2.1.2004 trafen sich 17 Kinder, 3 Eltern und 3 Trainer im Dojo. Es wurde gespielt, ein bißchen getobt, gerauft und viel gelacht. Dann wurden Aufstriche ausgepackt, Brot geschnitten und dann Abend gegessen. Es war der erste Versuch eines gemeinsamen Abends mit Übernachtung im Dojo. Als es dann immer später wurde, zippte sich jeder in den Schlafsack und nach einiger Zeit hörte man nur mehr lautes Schnarchen und ruhiges Atmen. Naja, so schnell ging das natürlich nicht, die Mädls ließen sich da etwas Zeit, auch die Burschen, die im großen Dojo schliefen, brachten ein paar Augenblicke (oder eher Stunden?) um Ruhe zu geben. :o)
Am nächsten Morgen frühstückten wir noch alle die Kuchen und ähnliches, schlürften unsern Tee und dann gings wieder heim.
Und so wie es aussieht hats allen gefallen, also gibts das Ganze nächstes Jahr wieder…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.